Certosa Di Belriguardo

Certosa von Belriguardo, auf der toskanischen Hügellandschaft, ca. 7 km vom Stadtzentrum entfernt. Der Kontext ist ein typisch toskanisches Schönheit: ein Land, in denen sich Weinbergen und Olivenhainen abwechseln, im Spiel der Stimmungen und Farben,
Die ersten zwölf Mönche in Belriguardo seit 1348 besiedelt, wie sie in der Bulle des Papst Clemens VI in Avignon ausgestellt, in diesem Jahr durch den Bischof von Siena belegt. Die Aufzeichnungen des Weingutes Stammen aus dem späten sechzehnten Jahrhundert , die auf die Existenz einer “Laube Armband” und einem reichhaltigen und wertvollen Produktion von Wein auf dem Markt von Siena verkauft bezeugen. Er hat Beweise für die Existenz solcher Sorten wie “Muskateller”, “Rot” und “Bianco di Clausura”, diese alten Namen wurden ursprünglich den Mönchen zugeschrieben,

Profumo di Vino

Il profumo del vino è l’odore della terra in cui nasco e rinasco ogni volta che ci torno.
Il sapore del vino mi accompagna e non mi lascia fa parte della vita come il respiro mi fa cantare, l’anima mi fa sentire vicino alla gente mi fa amare più forte.
Il vino è nella radice del mio corpo in movimento è la sorgente delle note che si aggrappano alla melodia, è l’ebbrezza che ti fa sentire di dove sei in mezzo ai campi di ogni paese.È vino quello che vivo.

(Gianna Nannini)

Zeigt alle 2 Ergebnisse

0
0
Warenkorb
Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop
Versandkosten berechnen
Gutschein benutzen