Weine aus
Kalabrien

 

Die Region

Kalabrien

Kalabrien ist die Stiefelspitze Italiens, ein 35.000 Hektar großes Weinbaugebiet, von dem aber nur rund ein Drittel wirklich genutzt wird. Bekannt ist Calabria, so der italienische Name der Region in erster Linie für alkoholstarke Rotweine.

Kalabrien ist ganz eindeutig ein Rotweingebiet, zu rund 90% werden hier, im Süden Italiens, Rotweine gekeltert. Wichtigste Rebsorte ist dabei die rote Gaglioppo, die auf rund einem Viertel der Rebfläche steht. Dahinter folgen Greco Nero und Greco Bianco.
Weitere in Kalabrien verbreitete rote Rebsorten sind Barbera, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Calabrese (Nero d’Avola), Chardonnay, Malvasia, Mantonico, Moscato, Sangiovese, Trebbiano und Zibibbo.

Weingüter in Kalabrien

Alle Weine aus Kalabrien